Innere Verkaufsgeheimnisse - Jetzt gratis (!) sichern:

permalink

33

Commentluv

Download PDF

Hey-ho! :-)

In diesem Beitrag zeige ich Dir wie Du mit dem commentluv WordPress Plugin mehr Kommentare und mehr Besucher auf Deine Website bekommen kannst. Damit Du ein weiteres Werkzeug für mehr Traffic und Market Reach in Deinem Werkzeugkasten hast.

Was ist commentluv?

Commentluv ist ein WordPress Plugin, welches das Kommentieren auf Deinem Blog „belohnt“. Jeder Besucher, der einen Kommentar auf Deinem Blog hinterläßt, kann mit diesem Plugin einen der Beiträge auf seinem eigenen Blog verlinken. So kann er andere Besucher auf interessante Artikel auf seinem Blog aufmerksam machen – zusätzlich gibt es noch einen Backlink. Google freut sich. ;-)

Was genau bringt Dir commentluv?

Mit diesem WordPress Plugin kannst Du die Anzahl der Kommentare auf Deinem Blog erhöhen. Außerdem können Deine Besucher Deinen Beitrag auf Facebook, Twitter und Google Plus teilen – und damit noch weitere Vorteile von commentluv geniessen (Auswahl aus den letzten 10 Beiträgen zum Beispiel). Die commentluv Premium Version hat außerdem noch einen GASP Spam Filter (sehr effektiv!) und einen Trackback Spam Blocker. Weiterhin kannst Du Deine Top Kommentatoren anzeigen und diesen weitere Bonbons zukommen lassen. Do-follow Links zum Beispiel.

Was kann dieses WordPress Plugin noch?

Commentluv ist hier auf diesem Blog – und auch auf changenow installiert. Außerdem habe ich es auch in der Videoserie „2012 – Dein bestes Jahr ever!“ genutzt. Dort hat mir Nathanael zum Beispiel geschrieben:

Wow André,
ich hatte die Ehre hier als allererster einen Kommentar abzugeben und die Leitungen zu meinem Blog glühen. Ich danke Dir für die tollen Besucher! 
Viel Erfolg

Nathanael

Das heißt, auch im umgekehrten Fall ist es sehr nützlich: Wenn Du einen Kommentar auf einem gut besuchten Blog hinterläßt, kannst Du viele Besucher auf Deine Website bekommen! :-) Deswegen macht es natürlich auch viel Sinn, auf Blogs, die Commentluv aktiviert haben, Kommentare zu schreiben. Wie zum Beispiel hier auf marketingnow. ;-)

Bei den Ressourcen (weiter unten) verrate ich Dir auch noch, wo und wie Du Blogs finden kannst, die commentluv aktiviert haben.

Warum bin ich so begeistert von commentluv?

Ziemlich einfach: Weil es mein grundlegendes Geschäftsprinzip unterstützt: Geben. Denn es ist genug für alle da! :-) Es werden einfach immer mehr Kuchen! ;-) So hat auch jemand, dessen Blog noch nicht so bekannt ist, eine gute Chance, Besucher zu bekommen: Einfach, indem er einen Kommentar schreibt, der Sinn macht. Und der auch neugierig macht: „Was für ein Mensch steckt dahinter? Wo kann ich von dem noch mehr lesen?“

Menschen, die Wert liefern – in Form eines sinnigen Kommentars – werden also belohnt. Yahoo! :-)

Und zur Standard Frage: Nein, ich ziehe dadurch nicht mehr Spammer an. Ich schalte die ersten beiden Kommentare eines neuen Kommentators immer noch manuell frei, so dass Spammer nach wie vor keine Chance haben.

„Und was ist, wenn er den Kommentar nur wegen dem Backlink schreibt?“

Wenn sich jemand Zeit nimmt, meinen Artikel zu lesen – und einen Kommentar schreibt, der Wert zu der Diskussion beiträgt, dann soll er doch gerne den Backlink haben. Mir geht dadurch ja auch nichts verloren.

In Deutschland gibt es noch nicht so viele Blogs, die Commentluv nutzen, deswegen will ich hier auch eine Lanze brechen: Für ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Dafür, gute und sinnvolle Kommentare zu belohnen. Dafür, mehr Linkliebe zu verteilen. Denn es ist genug für alle da.

Commentluv Pro und Contra

Pro Commentluv

  • Deine Besucher werden für das Kommentieren belohnt
  • Einbindung von Social Media Share Button mit „Anreiz“
  • Anti-Spam Plugin
  • Du kannst fleissige Kommentatoren belohnen
  • Du kannst selbst auf anderen Blogs einzelne Artikel von Dir verlinken
  • Mehr Vernetzung mit anderen Blog-Schreibern

Contra Commentluv

  • In Deutschland noch nicht so weit verbreitet
  • Die Einstellungen sind auf englisch (die „sichtbaren“ Texte können jedoch einfach geändert werden)
  • Bei Erstinstallation ca. 1-2 Stunden „Einarbeitung und Einstellung“
  • Commentluv Premium ist nicht gratis

Und was jetzt?

Wenn Du Commentluv noch nicht installiert hast, dann kannst Du es Dir hier auf der Seite herunterladen: Commentluv. Es gibt eine gratis Version – und eine Premium Version. Ich habe mich für die Premium Version entschieden, weil die ganzen Features für mich einfach Sinn machen. Doch schau einfach, welche Version für Dich passt.

Commentluv Ressourcen

commentluv

Commentluv Homepage
Die Homepage von Andy Bailey. Dort findest Du ein Video und weitere Erklärungen zu den verschiedenen Möglichkeiten dieses WordPress Plugins.

Commentluv enabled
Ana hat eine tolle Liste mit Blogs zusammengestellt, die Commentluv aktiviert haben. Besonders ist dabei, dass nur Blogs aufgenommen werden, die mindestens einen PR von 2 haben und die auch aktiv sind. So findest Du am schnellsten Blogs mit Qualität, die commentluv aktiviert haben.

Commentluv „Search Engine“
Hier findest Du eine „Suchmaschine“ für Commentluv Blogs. (Falls Du noch nicht auf Andy’s Liste bist, trag Dich vorher einfach kurz ein). Du kannst Dein Keyword eingeben und schon findet diese Suche Blogartikel mit Deinem Keyword, die Commentluv aktiviert haben. Cool, oder?! ;-)

Commentluv deutsch

Wenn Du einen Blog hast, auf dem Du commentluv installiert hast (und der mindestens einen PR von 1 hat), dann schreib das doch einfach unten in den Kommentar. So können wir eine deutsche Liste mit commentluv Blogs erstellen! Yippieh! :-)

Und jetzt, nutze dieses Plugin, lass mir einen Kommentar da – und verlinke auf einen Deiner Blogbeiträge! :-)

Viel Spaß!

Dein André

update

Deutsche Blogs mit commentluv

changenow – weil Du einen Unterschied machst (PR3)
DER Blog zum Thema Motivation, Ziele erreichen, Glücklich sein ;-)

Webbeeren (PR3)
Gerolds Blog für alle Gastronomen, die mehr Umsatz und mehr Gäste haben wollen

Heilsame Informationen (PR3)
Der Blog von Angela Braun mit dem Motto „Das richtige Wort zur rechten Zeit macht Wunder möglich!“

Themenfreund (PR3)
Der tägliche „Wahnwitz“ von Marcus

WordPress Café (PR2)
Gerlindes Blog rund um WordPress und Social Media

Bitpage (PR2)

Timms Blogwelten (PR0)

Louis und Piedro (PR0)
Der „schweinische“ Blog von Maxim über das Leben und Wirken seiner 2 Schweine Louis und Piedro

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Du willst mehr?

Dann trag hier Deine E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann Schritt für Schritt Anleitungen für mehr Verkaufen. (gratis!)

Autor: André Loibl

Gründer von marketingnow.de

33 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  1. Hallo André,

    selbst nutzte ich commentluv noch nicht. Es wird alles interessant für mich zu sehen, was sich von jetzt an bei den Kommentaren ändert!
    Ich schätze es sehr, wenn die Leser kommentieren, da so aus dem Monolog ein Dialog wird!

    Liebe Grüsse

    Angela

    • Hallo liebe Angela,

      ja, durch die Interaktion kommt noch mehr „Leben in die Bude“! :-)
      Ürbigens bist Du hiermit aufgenommen in die Liste der deutschsprachigen Blogs mit commentluv! :-)
      Ich überarbeite den Artikel gleich noch mal!

      Hab einen tollen Tag!
      Liebe Grüße,
      André

  2. Hallo Nathanael,

    ich gehe auch davon aus, dass die Menschen, die etwas zu sagen, das auch so tun. Doch manchmal brauchen Menschen einfach den berühmten „Schubs“ ;-)

    Außerdem kann ich so etwas zurückgeben. Denn Menschen wie Du zum Beispiel schreiben viele Kommentare und bringen noch mehr Leben in die Bude.

    Mit dem Commentluv kann ich so auch etwas zurückgeben. Win – Win für alle! :-)

    Hab noch einen wundervollen Abend! :-)

    André

    • Hallo Shivani,

      wie Du siehst, der Link zurück zu Deinem Blog hat funktioniert! :-)
      Nur bei Dir auf wordpress.com einbauen wird wahrscheinlich nicht funktionieren.

      Einen lieben Gruss! :-)
      André

  3. Bis jetzt habe ich diesen Plugin nicht benutz aber es scheint wirklich toll und nutzvoll zu sein! Wie ich es sehe, kann man damit mit einem Schritt sogar zwei Backlinks erhalten, und der eine davon ist Deeplink. Zu Seo-Methoden kann der Plugin deshalb besonders wichtig sein, natürlich sind die besten dafür die Blogs mit dofollow, commentluv und keywordluv plugins, damit man staerkere Linke bauen kann. Schade dass es sich in Deutschland noch nicht verbreitet hat.

  4. Tolle Sache aber leider gibt es nur englische Blogs die den Plugin nutzen:/ Vielleicht wird es in der Zukunft breiter benutzt wenn alle die Blogger die Vorteile erkenen.

  5. Hi Andre! Schöner Beitrag! Ich bin seit kurzem auch begeisterter Commentluv Nutzer! Noch als Anmerkung: Das commentluv Plugin in kostenloser Form ist mittlerweile eingedeutscht. Die Premium Variante ist leider noch nicht auf Deutsch. Eigentlich sollte es anders herum sein. ;-)
    Unter commentluv.de möchte ich auch eine kleine Infoplattform zu dem Plugin machen. Gibt aber bisher nur Basis-Infos. Aber ich bleibe dran! Und CommentLuv ist da NATÜRLICH auch aktiv!
    Viele Grüße! Jens

    • Hallo Jens,

      ich habe Dich in die Liste der deutschen Commentluv Blog mit aufgenommen. ;-)
      By the way: Coole Domain! :-)

      Liebe Grüße,
      André

  6. Hallo André,
    danke für den Hinweis. Da werde ich mich morgen mal damit beschäftigen. Ich danke Dir auch für die vielen positiven Anregungen, die man von Dir erhält. Ja, und ich stimme Nathanael zu: Man muss nicht immer etwas machen, um dafür etwas zu erhalten. Mein Mann hat mich auf Deine Seite „ChangeNow“ gebracht. Wir lassen uns gerne von Dir inspirieren. Danke!
    Liebe Grüße, Irmgard

  7. Hallo André,
    gestern habe ich mir beim Anhören eines Hörbuchs an die sieben Videos erinnert, die Du mal mit Lachanfällen auf Deinen Change-Now-Blog gestellt hast. Hab das auch gestern auf meinem Blog gepostet. Humor ist wichtig im Leben :-)
    Liebe Grüße, Irmgard

  8. Hallo und Danke für die Vorstellung des Plugins.
    Das Plugin scheint mir ziemlich interessant zu sein auch in der kostenlosen Version.
    Und deine Idee gleich eine Liste mit Blogs zu machen ist natürlich auch prima.
    Ich galube zwar nicht so richtig, daß es auf meinen Blog passt, aber ich habe ja noch andere Projekte und da findet es sicherlich seinen Platz. :)
    Gruß, Max

  9. Hallo André,

    danke für deinen Artikel. Ich kannte das Plugin bisher noch nicht.
    Jetzt hab ich es erst mal installiert und bin mal gespannt Was da kommt.

    Ich werde bei dir auf jeden Fall öfter vorbei schauen.

    Lg Stephan

  10. Hi!
    Ich recherchierte gerade Informationen zu genau diesm Plugin. Und danke dir für die Infos. Und ja, vielleicht funktioniert das m Blog wirklich ganz gut….
    Liebe Grüße,
    Heike (mal sehen, ein Feed findet er schon nicht und was genau ist mit Keyword und dem Namen gemeint?)

    Heike@Pinterest

  11. Hi, bin bei dieser Art Plugins immer skeptisch. Aber ich teste es. Ist schon eingebaut. Allerdings vorerst die Gratisversion. Wenn es gut läuft, werde ich die Premiumversion kaufen.

  12. Hallo André, mir war CommentLuv bereits aus englischsprachigen Blogs bekannt und bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen. Ich finde die Idee super, da man sich damit gegenseitig hilft mit sinnvollen Kommentaren und Links. Es freut mich, dass CommentLuv endlich auch im deutschen Internet genutzt wird. Die Liste von deutschen Blogs mit CommentLuv finde ich auch eine gute Idee. Hast du vor die regelmäßig zu aktualisieren?

    VG, David

    • Hallo David,

      Eben’s Klassiker jetzt auch auf deutsch?! Cool! :-) *Drücke Dir die Daumen*

      Ich habe vor, die Liste mit deutschen Commentluv Blogs zu pflegen und zu aktualisieren. Wenn Du also auch Commentluv installieren willst, dann ist Dein Blog hier sehr herzlich willkommen! :-) Oder falls Dir noch jemand anderes über den Weg läuft, immer her damit! :-)

      Viele liebe Grüße,
      André

  13. Das Prinzip dieses Tools hört sich sehr interessant an, auch dass die Wertigkeit der Backlinks für den Kommentarschreiber deutlich steigt ist für mich gut nachvollziehbar. Ich selbst habe bis dato keine bzw keine nennenswerte SEO Erfahrung. Was ich jedoch immer wieder lese, man solle darauf achten nicht zu viele ausgehende Links bzw unpassende ausgehende Links auf seiner Seite zu platzieren. Wenn ich nun die Kommentarlinks auf nofollow stelle habe ich kein Problem mit zuvielen oder eben unpassenden Links.
    Anderseits verlieren dadurch auch „gute“ Besucher oft die Lust am Kommentieren, da sie das Gefühl haben man wolle nur nehmen (in Form von inhaltlich möglichst hochwertigen Kommentaren) ist jedoch nicht bereit etwas zu geben (in Form von wertvollen Links).
    Nun zu meiner konkreten Frage, hast du durch die Nutzung des commentluv Plugins Suchmaschinentechnisch eine negative Auswirkung beobachten können, oder lief alles konstant weiter?

    Gruß Tommi.

  14. Hi, schöne Einleitung in das CommentLuv Plugin. Jetzt hast du oben geschrieben dass du alle „ersten 2 Kommentare“ eine Neulings von Hand freischaltest. Also gehe ich davon aus dass die anderen automatisiert erscheinen. Ist das auch teil des CommentLuvs oder wie machst du das?

    • Hallo Adrian,

      danke für die Blumen! :-)

      Das mit dem Freischalten von Kommentaren ist eine WordPress Funktion. Einfach unter „Einstellungen -> Diskussion“ schauen.

      Hab einen tollen Tag! :-)

      André

  15. Hi André, es ist so erfrischend Deinen deutschen Beitrag zum Thema CommentLuv hier zu finden und zu lesen wie der neue Blogstyle bei euch so ankommt… Ich lebe in Miami, Florida und bin erst seit neuestem damit vertraut aber schon jetzt ziemlich suechtig. Andrea Crilly@Real Estate in Miami, Florida. Stay in touch!

  16. Hallo Andre,vielen Dank für Deinen schönen Artikel, der mich dazu gebracht hat, das Plugin CommentLuv wieder auf meinem Blog einzusetzen.

    Durch die doch sehr aggressive Marketingphase des Plugin-Entwicklers für sein leider kostenpflichtiges (zu teuer) Plugin in der Version 3.x, entschied ich mich, CommentLuv wieder abzusetzen. Ob das eine Fehlentscheidung war, wird sich wohl erst noch zeigen müssen.

    Auf jeden Fall hat es schon zu einem weiteren Kommentar auf meinem Blog geführt. Danke Andre. :)

    Ich würde mich freuen, wenn du mich auch auf die Liste setzen könntest. :)

    Beste Grüße
    Timm

  17. Sehr schön beschrieben mit den Plugin für WP. Und zusätzlich eine kleine Blogsammlung. Werde ich mir gleich mal die Umsetzung ansehen. Ich denke es lohnt sich auch für unseren Blog.

  18. Dein grundsätzliches Geschäftsprinzip gefällt mir. Ist aber in der heutigen Zeit eher unüblich. :)Das Plugin selber nutze ich seit neuestem auf einem privaten Blog. Eine schöne Motivation für Kommentatoren und eine prima Gegenleistung.

  19. Hallo André,
    mein Technikblog http://www.bitpage.de ist ebenfalls dofollow und ich setzte auch CommentLuv ein. Du darfst mich gerne in deine Liste hier aufnehmen. Für die Liste bin ich Dir übrigens sehr dankbar! Nach der habe ich schon länger gesucht. Wirklich wenige setzen CommentLuv ein während im amerikanischem Raum, CommentLuv weiter verbreitet ist. Eventuell liegt das auch daran, dass viele einem nicht einmal die Butter auf dem Brot gönnen.

    Durch CommentLuv angespornt, werde ich öfter mal ab und zu vorbeischauen. :-)

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.